Dienstag, 5. Mai 2009

Pommdöner

Da denkt man, man ist als Subway-Fan Vorreiter der deutschen Fastfood-Kultur, schon wird man eines Besseren belehrt: Pommdöner! Durfte ich heute das erste mal bei Firat auf dem Campus probieren - gabs im Angebot und ich wollte wissen was es ist.

Es ist: eine Pappschachtel mit Pommes und Dönerfleisch plus Soße.

Angeblich ist so viel Fleisch drin wie bei einem normalen Döner, dazu kommen die frisch frittierten Pommes und Soße nach Wahl. Das ganze kam mich als Tagesangebot 2 EUR. War jedenfalls lecker, auch wenn ich das lecker aufgebackene Fladenbrot irgendwo vermisst hab. Laut Aussage der netten Dönertheken-Besatzung kommt Pommdöner wohl aus Hamburg.

Und so sieht das dann aus:

Kommentare:

Dara* hat gesagt…

Sieht verdammt eklig aus, wenn Du mich fragst. Aber wenns schön macht...

Schmiddi hat gesagt…

Das liegt an der Kamera ;))

tobi hat gesagt…

DA FEHLT DER SALAAAAAT!!